Seit Beginn des Wintersemesters 2016/17 wird unsere Cafeteria von Frau Kaida geführt. 


Nachdem der vorherige Betreiber unserer Cafeteria für alle plötzlich und sehr überraschend aufgehört hatte, konnte nun mit Frau Barbara Kaida eine neue, engagierte Betreiberin gefunden werden. „Ich habe elf Jahre lang den Kiosk an der St. Michaels Schule in Oberhausen betrieben“, so Frau Kaida. Nachdem die Schule in diesem Jahr geschlossen wurde war sie auf der Suche nach einer neuen Betätigung. Da kam die Information eines Schülers genau richtig, der Frau Kaida darauf aufmerksam machte, dass das NRK gerade nach einem Betreiber der schulinternen Cafeteria auf der Suche war. Wenig später übernahm Frau Kaida zum neuen Semester unsere Cafeteria.

Die Gestaltung der Cafeteria zeigt bereits die Handschrift der neuen Betreiberin. In Zusammenarbeit mit Frau Meyn wird momentan die Rückwand der Cafeteria farblich neu gestaltet. Durch maritime Motive wird hier eine gemütliche Atmosphäre geschaffen. In nächster Zeit soll auch die Ausstattung mit neuen Möbeln zum Verweilen einladen. Letztlich soll die Cafeteria zu einem Ort werden, an dem sich die Studierenden und Mitarbeitern/innen in angenehmer und entspannter Atmosphäre aufhalten können. Dazu gehört natürlich auch ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot an Speisen und Getränken.

Das Angebot der neu eröffneten Cafeteria umfasst neben verschiedenen belegten Brötchen, Kaffeespezialitäten, kalten Getränken und verschiedenen Snacks und Schokoriegeln auch ein täglich wechselndes abwechslungsreiches Mittagsmenü. Frau Kaida nimmt dabei natürlich Rücksicht auf die Wünsche ihrer Kundinnen und Kunden, etwa bei religiösen Speisevorschriften oder vegetarischem Aufschnitt für unsere vegetarischen Studierenden. Das Angebot ist aber immer noch im Aufbau. „Kuchen und Muffins werde ich auch noch anbieten und dann schauen wie diese bei den Studierenden ankommen“, so Frau Kaida. Daneben betreibt sie auch einen Partyservice an, bei dem leckere Speisen und Getränke für Geburtstage und Feierlichkeiten bestellt werden können. Dies wird bereits jetzt gerne von den Lehrerinnen und Lehrern des NRK genutzt.

Meine Erwartungen sind genau erfüllt worden“, berichtet Frau Kaida im Gespräch, „ich fühle mich von den Studierenden und Mitarbeitern/innen sehr herzlich aufgenommen und schätze den netten und höflichen Umgang, den ich hier erfahren habe“. Dies lässt darauf hoffen, dass mit Frau Kaida eine engagierte Betreiberin gefunden wurde, die die Cafeteria lange und erfolgreich betreibt. Dafür wünschen wir ihr bereits jetzt viel Erfolg und viel Freude am NRK.

 

Zum richtigen Wohlfühlen bekommt die Cafeteria jetzt einen neuen Look: 

 (Work in progress!)