Kosten und Förderung

  • Kosten
    • Der Unterricht am Kolleg ist kostenlos.
    • Bücher werden im Rahmen der Lernmittelfreiheit zur Verfügung gestellt.
  • Förderung
    • Eine elternunabhängige und darlehensfreie Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist in der Regel möglich, wenn die Ausbildung vor dem 30. Lebensjahr begonnen wurde.

BAföG-Sätze für Studierende (ZBW)

  • Der Förderungshöchstsatz beträgt für voll selbst versicherte Studierende mit eigener Wohnung maximal: 832,- EUR
  • Die derzeitigen BAföG-Fördermöglichkeiten sehen wie folgt aus (Stand August 2021):
Bedarfsbeträge
ohne eigenen Hausstand
mit eigenem Hausstand
BAföG-Grundbetrag 454 € 723 €
Krankenversicherung und Pflegeversicherung 109 € 109 €

Anmerkung 1: Das Kindergeld wird nicht mehr angerechnet!

Anmerkung 2: Bis zu 450,-- EUR (Brutto) anrechnungsfreier Nebenverdienst pro Monat sind erlaubt!

Anmerkung 3: Eigenes Vermögen bis 8.200 EUR wird nicht auf das BAföG angerechnet! Für verheiratete bzw. in eingetragener Lebenspartnerschaft verbundene Auszubildende sowie für Auszubildende mit Kindern erhöht sich der anrechnungsfreie Betrag für jede der genannten Personen jeweils um 2.300 Euro.

Sachkundige Auskunft erteilt das Amt für Ausbildungsförderung der Stadt Oberhausen (siehe Kontakt - Adressen).

 

Hinweis

  • BewerberInnen, die eine Zusage der Aufnahme erhalten haben, können ihren BAföG-Antrag zusammen mit einer Kopie dieser Zusage bereits vor Studienbeginn einreichen.